Stammdaten für Analysen

You are here:
← Alle Artikel

Um einen Prüfplan zu erstellen, müssen die einzelnen Analysen erfasst werden.

Analysestammdaten erfassen

Zu Beginn der Arbeit mit WinLaisy müssen Sie die benötigten Analysen definieren. Um die Stammdaten einer neuen Analyse anzulegen, gehen Sie wie folgt vor

  • Gehen Sie über die linke Menüleiste in den Stammdatenbereich.
  • Wählen Sie dort den Bereich »Analysen« aus.
  • Klicken Sie oben in der Menüleiste auf »Neu«, um die Stammdaten für eine neue Analyse anzulegen.
  • Nehmen Sie Ihre Einträge in dem sich öffnenden Pop-up-Fenster vor.
  • Bestätigen Sie Ihre Eingaben mit »OK«.
page21image12490848

Analyse                                   Eingabe eines Kürzel für die Analyse, unter dem sie später schnell gefunden und aufgerufen werden kann.

DepartmentID                         Auswahl der zugehörigen Abteilung aus dem Drop-down-Me- nü.

Analysebezeichnung              Bezeichnung der Analyse, wie sie in Ihrem Labor gebräuch- lich ist.

Auswertebezeichnung            Bezeichnung der Analyse für die Auswertung.

Berichtsbezeichnung              Bezeichnung der Analyse für den Bericht.

Einheit                                    Einheit des Analyse-Ergebnisses.

FormatID                               Auswahl des Formates aus dem Drop-down-Menü z. B. Text, Datum. ++pos/neg

Nachkommastellen                Angabe der Nachkommastellen bei numerischen Analysen- ergebnissen.

Zeitbedarf                             Zeitbedarf der Analyse in Minuten.

Kosten                                  Kosteneingabe der Analyse in Euro.

Ext_File                                 Externe URL eingeben

Um die Eingaben einer bereits vorhandenen Analyse zu ändern, klicken Sie in der Über- sichtsliste doppelt auf die Analyse oder markieren diese und gehen oben in der Menü- leiste auf »Bearbeiten«.

Um eine ähnlichen Analyse anzulegen, markieren Sie eine Analyse aus der Über- sichtsliste und gehen oben in der Menüleiste auf »Kopieren« und nehmen Ihre Anpas- sungen vor.

Um eine vorhandene Analyse zu löschen, markieren Sie diese in der Übersichtsliste und gehen oben in der Menüleiste auf »Löschen«.

Um eine Analyse zu finden, können Sie über der Übersichtsliste den Suchbegriff eingeben und über die Schaltfläche »Finden« aktivieren. Mit der Schaltfläche »Leeren« setzen Sie die Suchfunktion zurück.

Sie können Ihre Übersichtsliste ausdrucken, indem Sie in der Menüleiste auf den Button »Liste Drucken« gehen. Mit dem Button »Export« können Sie Ihre Übersichts- liste in ein anderes Dateiformat exportieren z. B. PDF. Das AuditTrail zeigt Ihnen die Änderungen in zeitlicher Reihenfolge an.