Stammdaten Etiketten

You are here:
← Alle Artikel

Stammdaten Etiketten

Etiketten können über den Vorlagen-Designer individuell erstellt werden. Vergeben Sie dafür Name, Anzahl und Etikett-Informationen.

Stammdaten von Etiketten erfassen

Um die Stammdaten eines neuen Etiketts anzulegen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Gehen Sie über die linke Menüleiste in den Stammdatenbereich.
  2. Wählen Sie dort den Bereich »Etiketten« aus.
  3. Klicken Sie oben in der Menüleiste auf »Neu«, um die Stammdaten für ein neu- es Etikett anzulegen.
  4. Vergeben Sie einen Namen für das Etikett und die Anzahl, die Sie benötigen und nehmen Sie Ihre Einträge in dem sich öffnenden Pop-up-Fenster vor.

Mit dem Vorlagen-Designer

  • legen Sie die Größe des Dokuments fest,
  • definieren Sie die Platzhalter auf Ihrer Vorlage
  • und platzieren Sie die Elemente »Text«, »Rahmen«, »Barcode« und »Bild«. Ele- mente vom Typ »Text« und »Barcode« können mit dem Platzhalter belegt wer- den.

    Dokumentgröße festlegen

    Sie können die Dokumentgröße frei definieren oder auf dem Drucker Ihrer Wahl verfüg- bare Größen auswählen. Die zweite Option bietet sich vor allem an, wenn Sie bereits

page24image31068016

jetzt wissen, welchen Drucker sie nutzen werden. Auf der anderen Seite legen Sie sich aber auch nicht auf einen Drucker fest, wenn Sie hier die zweite Option nutzen, um z. B. mit dem Microsoft XPS Drucker schnell ein DIN-Format einzustellen. Die Größen- angabe erfolgt in Millimetern.

  1. Wählen Sie also die Option »Benutzerdefinierte Größe« oder »Unterstützte Grö- ße«. Sie finden dieses Menüfeld im Etiketten-Designer unter »Einstellungen« und »Dokument Größe«.

    • Benutzerdefinierte Größe: Tragen Sie die Dokumentgröße ein.

    • Unterstützte Größe: Wählen Sie Drucker und Dokumentgröße.

  2. Bestätigen Sie mit »OK«.
  3. Wählen Sie bei Bedarf unter »Einstellungen«»Querformat« aus

Elemente platzieren

Folgende Elemente stehen zur Verfügung:

  • Text: Freier Text und Platzhalter in Kombination. Größe und Position des Text- rahmens, Schriftart, -größe, und -farbe sowie die Textposition sind einzustellen.
  • Rechteck: Ein Rahmen freier Größe und Position. Rahmenfarbe, -art und -stär- ke sowie die Farbe der Füllung sind einzustellen.
  • Barcode: Frei definierbarer Strichcode. Größe und Position, Codierung, Inhalt (fester Text/Ziffern und Platzhalter) sind einzustellen.
  • Bild: Bilddatei in freier Position und Größe, über das Dateisystem auszuwählen.
  1. Wählen Sie den Typ »Bild«.
  2. Das Element wird in der linken oberen Ecke platziert. Verschieben Sie es über die Koordinaten in den Eigenschaften oder durch mittiges Anklicken bei gehalte- ner Maustaste.
  3. Legen Sie die Größe des Elements fest. Klicken Sie dazu auf den Elementrah- men und ziehen Sie das Element auf die gewünschte Größe oder stellen Sie die Größe in den Eigenschaften exakt ein.
  4. Legen Sie die anderen Eigenschaften fest.

Unter dem Menüpunkt Ansicht können Sie bei Bildelementen sich »Rahmen anzeigen« lassen. Achten Sie darauf, dass die Platzhalterrahmen groß genug sind, um den spä- teren Inhalt komplett anzuzeigen.

Testdruck, Speichern und Schließen

• Unter dem Menüpunkt »Testdruck« veranlassen Sie unter »Drucken« einen Testdruck auf einem eingerichteten Drucker.

Eine Speicherabfrage erscheint, wenn Sie Ihr Eingabefenster über die Fenster- schaltfläche schließen wollen.

Nutzen Sie die Fensterschaltfläche »Schließen«, um den Designer zu beenden.

Etiketten bearbeiten, kopieren oder löschen

Um die Vorlage eines bereits vorhandenen Etiketts zu ändern, klicken Sie in der Über- sichtsliste doppelt auf das Etikett oder markieren dieses und gehen oben in der Menü- leiste auf »Bearbeiten«.
Um ein ähnliches Etikett anzulegen, markieren Sie ein Etikett in der der Übersichtsliste und gehen oben in der Menüleiste auf »Kopieren« und nehmen Ihre Anpassungen vor. Um ein vorhandenes Etikett zu löschen, markieren Sie dieses in der Übersichtsliste und gehen oben in der Menüleiste auf »Löschen«.

Um ein Etikett zu finden, können Sie über der Übersichtsliste den Suchbegriff eingeben und über die Schaltfläche »Finden« aktivieren. Mit der Schaltfläche »Leeren« setzen Sie die Suchfunktion zurück.
Sie können Ihre Übersichtsliste ausdrucken, indem Sie in der Menüleiste auf den Button »Liste Drucken« gehen. Mit dem Button »Export« können Sie Ihre Übersichtsliste in ein anderes Dateiformat exportieren z. B. PDF. Das AuditTrail zeigt Ihnen die Änderungen in zeitlicher Reihenfolge an.